Der neue Blick auf München - 4.7 out of 5 based on 13 votes

Der neue Blick auf München

Ganz im Sinne von „der neue Blick auf München“ gab Architekturfotograf Rainer Viertlböck sein Bestes und veröffentlichte unglaubliche Bilder auf der gleichnamigen Fotoausstellung in München.

Rainer Viertlböck, der als internationaler Architekturfotograf bereits einen Namen hat, wurde schon mehrfach international ausgezeichnet.  

Sein aktuelles Projekt, das in der Architekturgalerie München in der Türkenstraße 30 vom 13. August bis 20. September 2013 zu sehen ist, zeigt München aus ganz neuen Perspektiven.

Ein erster Blick auf die Fotografien genügt, um sagen zu können, so haben Sie München noch nie gesehen!

ludwigstrasse viertlböck  bavaria-mit-loewen-im-schnee viertlböck  friedensengel-blick-in-die-stadt viertlböck

Fotografiert wurden wahre Wahrzeichen Münchens, die sich kein Tourist entgehen lassen würde, wie beispielsweise den Friedensengel oder das Siegestor. Ebenso wurden der Olympiapark oder auch ganze Stadtteile fotografiert. Allerdings nicht vom Boden, sondern aus der Luft.

Verwendet wurde hierfür atemberaubende Technik. So wurden die Bilder mit Hilfe von einem Helikopter, Hebebühnen oder sogar einer ferngesteuerten Drohne, an der eine Kamera befestigt wurde, aufgenommen. Und wer die Bilder gesehen hat, weiß, dass sich der Aufwand gelohnt hat.

Die Bilder wurden auf einem FineArt Baryta 325 g/m² Papier von Hahnemühle gedruckt. Das Papier ist für edle und anmutige Fotografien, wie sie hier vorliegen, eine sehr gute Wahl. Als Drucker diente ein Epson Drucker mit UltraChrome K3 Tinten, die eine besondere Langlebigkeit der Bilder garantieren.

Umso mehr freut es uns, dass Photolux und Hahnemühle zum Erfolg der Ausstellung etwas beitragen durften und den Fotografen Herrn Viertlböck in Sachen Papier unterstützt zu haben.

Sollten Sie es nicht nach München schaffen, können Sie sich HIER einen Überblick der Aufnahmen verschaffen.

 

1 1 1 1 1 Durchschnitt: 4.69 (13 Bewertungen)